Tolle Entwicklung des Nationalpark-Hauses Norderney

Könnt Ihr euch noch dran erinnern, wie das frühere Nationalpark-Haus aussah? 😃

Nationalparkhaus Norderney

Wenn Ihr nur die heutigen WattWelten kennt, dann werft doch mal einen Blick auf die Fotos aus dem Jahr 2012 unten. Das sah damals definitiv noch ganz anders aus!

Das neue Nationalpark-Haus WattWelten wurde Ende Februar 2015 erstmals eröffnet und hat sich mit seinem individuellen und naturverbundenen Design perfekt ins Norderneyer Inselbild integriert. Das Gebäude spiegelt im Außenbereich an der Fassade mit tausenden kleinen Windzeigern das unsichtbare Element wider und auf dem Dach ist eine riesige Kornweihe zu finden, die nicht nur bei Kindern Eindruck hinterlässt. Von hier aus hat man auch einen einzigartigen Blick auf das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer.

In der Ausstellung hat sich ebenfalls einiges geändert. Alles wurde auf den modernsten Stand gebracht, es gab wesentlich mehr Fläche für weitere Bereiche, wie zum Beispiel neue Wasserbereiche und ein Anfassaquarium. Weiter gibt es viele interaktive Stationen, an denen man das Weltnaturerbe Wattenmeer auf unterschiedlichste Art und Weise erleben kann.
Natürlich kann man die Ausstellung auch ganz traditionell durchwandern und es gibt viel informatives Material zu den Hauptthemen ‚biologische Prozesse‘, ‚geologische Prozesse‘ und ‚Biodiversität‘.

Der neue Eyecatcher WattWelten direkt am Norderneyer Hafen gilt als modernstes Besucherzentrum der Inseln und hat rund 4,5 Millionen Euro bei der Herstellung gekostet.

Nationalparkhaus Norderney

Wie die WattWelten heute aussehen könnt ihr unter folgendem Link sehen!

Euch einen schönen Sonntag! Genießt das tolle Wetter! ☀

https://www.nationalparkhaus-wattenmeer.de/nationalpark-haus-norderney/

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Super geschriebener und informativer Artikel :-). Eine sehr gute Aufstellung. In diesen Blog werde ich mich noch richtig einlesen 🙂

  2. JvN

    Moin Herr Seidel!
    Freut uns sehr, dass Ihnen unser Blog gefällt! 🙂 Ihnen einen schönen Tag! Güße von Norderney

Schreibe einen Kommentar